Das Diagnose-Buch

Zukunftsweisender Vortrag von Ranga Yogeshwar bei den Petersberger Gesprächen

„Heute sagt einem die Maschine, dass man krank ist, obwohl man sich gesund fühlt.“ (Ranga Yogeshwar)

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Wer dieses Thema in seinen Überlegungen ausspart, könnte den Zug in die Zukunft verpassen und dieser Zug rast. Aus diesem Grund ist das Mitdenken, Querdenken und Durchdenken meiner Meinung nach so wichtig.

Einen neuen, mir bis dato noch unbekannten Gedankengang habe ich während des Vortrags von Ranga Yogeshwar zum Thema „Nächste Ausfahrt Zukunft“ kennengelernt:

Man stelle sich folgendes Szenario vor: Ein Leser liest an einem Tablett einen spannenden Roman. Per Gesichterkennung registriert die integrierte Kamera die Augenbewegung und vergleicht diese mit einer medizinischen Datenbank. Das Ergebnis: Diagnose Morbus Parkinson!

Ein sehr befremdlicher Gedanke, aber durchaus denkbar, zumal die technischen Möglichkeiten schon längst in jeder Hosentasche in Form von Smartphones existieren.

Hier der Link zu den Petersberger Gesprächen 2017:

2017

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.